The poet you never were
Who can save my heart?

Allmählich neigt sich Weihnachten dem Ende entgegen. Sollte ich deswegen traurig sein oder glücklich?
Es ist merkwürdig. Eigentlich hatten die letzten Tage eine gute Wirkung auf mich gehabt. Wieder ein Stückchen Perspektive. Ein Stückchen Freude. Ein Stückchen leben wollen. Und von einer Sekunde auf die andere? Plopp. Weg. Grund?
Keine Ahnung, Gehirnfehler? Ich hasse diese Frage. Warum geht es dir schlecht? Was ist der Auslöser? Ich kann ja nicht immer antworten "Weil einfach alles scheiße ist". Gesunde Menschen verstehen nicht wie es ist keinen Antrieb zu haben/am liebsten sterben zu wollen, wegen Kleinigkeiten ganze zwei Stunden lang einen Heulkrampf haben oder dauernd in Hinterkopf den eigenen Tod ausmalen. Will ich wirklich sterben? Ja? Nein? Vielleicht? Depressionen sind echt merkwürdige Dinger.
Manchmal weiß ich selbst nicht mehr was ich möchte. Dann tut es besonders weh all die "normalen" Menschen zu sehen die glücklich sein KÖNNEN. Meine beste Freundin meinte mal zu mir "Alles was ich sagen könnte wäre falsch. Ich weiß dann ja auch nicht was ich machen soll, denn ich versteh es nicht. Ich versuche es, aber es ist nicht möglich."
Ich habe mich sehr über diesen Satz gefreut, aber er hat mich auch traurig gemacht. Denn er zeigt mir die Kluft die zwischen MIR und NORMAL ist - sie scheint unbezwingbar.
Aber ich muss mich einfach zwingen nach vorne zuschauen. Das bin ich allen schuldig, auch wenn es schwer fällt.
Schwer ist gar kein Ausdruck dafür.
Bevor ich weiter jammer, sorge ich lieber mal für ein wenig Ablenkung.


Mein Ablenkungsstöckchen für heute:

- Mein Ex ... war einfach nicht der Richtige.
- Ich höre gerade ... den Fernseher.
- Vielleicht sollte ich ... einfach aufgeben.
- Ich liebe ... alle meine Herzchen.
- Meine besten Freunde sind ... total rücksichtsvoll.
- Ich verstehe nicht ... warum ich das ganze hier mache.
- Ich habe keinen Respekt vor ... oberflächlichen Leuten & Mobbern.
- Ich hasse ... Menschen die andere nieder machen um sich selbst besser zu fühlen.
- Mein Nickname bedeutet ... irgendetwas?
- Liebe ist ... schmerzhaft und wundervoll zugleich.
- Irgendwo ist irgendjemand ... grade am schlafen.
- Ich werde immer ... meinen Teddy lieben.
- Ewigkeit ist wie ... ewiges fallen.
- Was ich niemals verlieren möchte ist ... meine Fantasie.
26.12.09 20:11


Werbung


Depressionen entstehen wenn die Menschen in deinem Kopf sich nicht mehr lieb haben.

Hört sich lustig an - Ist aber wahr.
Heute war ein extrem anstrengender Tag.
Erst einmal durch diese Schneeberge stapfen bis zur Schule... Der Schnee war fast höher als meine Stiefel... Q_q''' *Nyu?*
Dann im Unterricht erstmal total langweilen bzw total überfordert von den Forderungen sein. Dumme Kopfschmerzen. @_@
Als wenn das nicht schon blöd genug wäre: Liebeskummer. *grummel* Er weiß garnicht wie süß er ist... Und ich weiß nicht warum er SIE so süß findet. Alles was ich bis jetzt gehört habe war ganz schön mies - sie sollte nicht so mit seinen Gefühlen spielen. Aber das muss er selbst herausfinden und seine eigenen Entscheidungen treffen.
Liebe kann ganz schön blöd sein.

Die Therapiestunde heute war zwar anstrengend aber hat mir auch weitergeholfen. Es war nur schwer zuzugeben das meine Magersüchtige Seite wieder zum Vorschein kommt. ._.
Ich weiß das es blöd ist und versuch nicht daran zu denken.
Vernünftig sein. Du weißt was es dir gebracht hatte meine Liebe.

Ich muss jetzt auch schon los - seufz.

Cherry Pie Hell VS. Alice Sacrifice?

21.12.09 19:59


Jede Geschichte hat ein Happy End.

Bald schon ist das Jahr 2009 vorbei und wir stürzen uns in die nächste Runde... Ich finde den Gedanken merkwürdig und fühl mich plötzlich total alt. ._.
Ich hoffe das Jahr 2010 wird etwas besser für mich laufen. Keine Krisenaufnahmen, kein Stress, keine "bösen" Gedanken.
Mal schauen.
Heute habe ich einen Brief aus der Klak bekommen und wisst ihr von wem er ist? Von mir. :D
Endlich ist der Brief angekommen, den wir damals an uns selbst geschickt hatten. War echt total schön das Alles wieder zu lesen und es gibt einem neue Kraft um weiter zu machen.

x

Weil mir momentan totaaaal Langweilig ist habe ich mir ein Stöckchen geklaut. (;


12 Dinge, die dich ärgern:
Verspätungen, Leute oder Medien die die Magersucht mit ihren Aussagen verstärken bzw unterstützen, Rauchgestank, meine Mathe Lehrerin, Kopfschmerzen, Unhöfliche Verkäufer, Oberflächliche Leute, Lahme Internetverbindungen, Auf wichtige Sachen warten müssen, Um drei Uhr morgens wach sein und nicht mehr einschlafen können, Fernsehwerbung & Ana Blogs

11 Dinge, ohne die du nicht leben könntest:
Musik, Schokolade, Bücher, meine Freunde, meine Familie, Laptop, Teddy, Doppelbett, Frühling, Animes & Japan

10 Dinge, auf die du dich freust:
Mich abends in mein Bett kuscheln können, Scrubs - die Anfänger, Irgendwann einmal eine Weltreise machen, Zu meiner Lieblingsmusik abrocken, Emily wieder sehen, Meine Klak Mädels mal besuchen zu gehen, Coole vergiftete Muffins zu backen, In Ruhe ein Buch lesen, Sternenhimmel anschauen & Wieder in ein Musical gehen

9 Dinge, die du täglich trägst:
Brille bzw Kontaktlinsen, Millionen von scheiß Gedanken, Unterwäsche, Jeans, Socken, Schminke, Ringe, Tabletten in meinem Magen & Tränen in meinen Augen

8 Serien/Filme, die du immer wieder sehen könntest:
Scrubs, Harry Potter und der geheime Pornokeller, Findet Nemo, Fluch der Karibik, Kamikaze Girls, Harry Potter und ein Stein, Chihiros Reise ins Zauberland & Harry Potter und der Plastikpokal

7 Dinge, die du täglich anfasst:
Musikanlage, Löffel, Couch, Stift, Wasserflasche, Gabel & Tasche

6 Dinge, die du jeden Tag tust:
Singen, Schlafen, Musik hören, Im www rumgammeln, Lesen & Trinken

5 Lebensmittel, ohne die du nicht leben könntest:
Schokolade, Milchreis, Tofu, Brötchen & Ü-Eier

4 Menschen, mit denen du gerne mehr Zeit verbringen würdest:
Mareike, Sarah, Rebecca & alle meine Klak Mädels

3 deiner momentanen Lieblingslieder:
Kelly Clarkson - Cry, Vocaloid - Dark Wood Circus & Pink - Funhouse

2 Menschen, die dein Leben sehr beeinflusst haben:
Rebecca & Mareike

1 Mensch mit dem du den Rest deines Lebens verbringen könntest:
Rebecca

12.12.09 20:57


Gratis bloggen bei
myblog.de